SEARCH
9 Tage durch Südschweden
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover

9 Tage durch Südschweden

Reiseleitung: Mag. Wolfgang Pröhl

1. Tag: Unsere Reise Richtung Norden führt uns zu unserem ersten Etappenziel im Raum Berlin. Abendessen und Nächtigung.


2. Tag: Unser heutiges Tagesziel ist Travemünde. Von hier aus startet am Abend unsere Fähre nach Schweden. Unterwegs bleibt uns heute aber noch genügend Zeit die zauberhafte Hansestadt Lübeck zu besuchen. In der malerischen Altstadt, die vor allem für das Holstentor und dasprachtvolle Rathaus bekannt ist, machen wir einen kurzen Stadtrundgang. Im Anschluss haben Sie noch genügend Zeit für einen Imbiss.Nicht weit entfernt von Lübeck liegt das bekannte Ostseeheilbad Travemünde mit seiner schönen Uferpromenade. Am späten Abend heißt es hier Leinen los: Eine Fähre der TT-Line bringt uns über Nacht nach Schweden.


3. Tag: Morgens Ankunft in Trelleborg, der südlichsten Stadt Schwedens. Der erste Höhepunkt ihrer Reise ist das Städtchen Ystad: Zahlreiche Fachwerkhäuser machen den Reiz des malerischen Stadtbildes aus. Weltweit bekannt wurde Ystad durch die hier spielenden Wallander-Krimis von Henning Mankell. Wenn Sie sich für Frühgeschichte interessieren, lohnt ein Abstecher zur Steinsetzung Ales Stenar: Hier sind rund 60 Granitblöcke, die vermutlich aus der Wikingerzeit stammen, in Form eines Schiffes aufgestellt. Unser heutiges Ziel ist Växjö.


4. Tag: “Typisch schwedisch” lautet das Motto des Tages. An Vormittag haben wir Zeit für einen Bummel durch die Innenstadt von Växjö. Anschließend besuchen wir einen Elchpark und beobachten den König der Wälder aus der Nähe. Im Sommer sehen wir vielleicht sogar die jungen Elchkälber. Am Abend Rückfahrt in unser Hotel nach Växjö.


5. Tag: Der zweitgrößte See Schwedens, der Vättern, liegt auf Ihrer Route nach Norden. Die Stadt Jönköping, die an der Südspitze des Sees liegt, war früher für ihre Streichholzproduktion bekannt. Das interessante Streichholzmuseum, übrigens das einzige der Welt, zeigt alte Werkzeuge und Maschinen, tausende verschiedene Streichholzschachteln. Weiter geht es in die malerische Region Sörmland – vielen bekannt aus den Filmen der Inga Lindström-Reihe.


6. Tag: Bei einer Führung auf den Spuren von Inga Lindström sehen Sie morgens einige der Drehorte, unter anderem im Badeort Trosa mit seinen vielen Holzhäusern, der Flusspromenade sowie den vorgelagerten Schären. Nicht weit entfernt liegt das Naturschutzgebiet Stendörren, das mit seinen kleinen, felsigen Inseln beeindruckt. Spazierwege führen hier über kleine Brücken und Stege und vom Aussichtsturm bietet sich ein wunderbares Panorama. Am frühen Nachmittag geht es weiter nach Stockholm. Die schwedische Hauptstadt liegt, verteilt auf vierzehn Inseln, an der Mündung des Mälarsees in die Ostsee. Der Küste vorgelagert sind rund 24.000 Schäreninseln – der größte Schärengürtel Schwedens. Diese wunderbare Lage sowie die vielen prächtigen Bauwerke machen Stockholm zu einer der schönsten Hauptstädte Europas. Bei einer Führung sehen wir unter anderem die Altstadt Gamla-Stan mit ihren idyllischen Gassen, das Rathaus (Stadshuset), Adelspaläste und das riesige Königliche Schloss.


7. Tag: Wir bleiben in Stockholm und haben heute genügend Zeit die Hauptstadt Schwedens kennenzulernen. Unser zentrumsnahes Hotel ist der ideale Ausgangspunkt um die schwedische Metropole zu erkunden.


8. Tag: Auf dem Weg an die Westküste bietet sich in Mariefred ein Fotostopp beim Schloss Gripsholm an. Dieses wurde durch einen Roman von Kurt Tucholsky bekannt und liegt malerisch auf einer Insel im Malärsee. Durch Wälder, vorbei an Wiesen und Feldern, reisen wir weiter an den Vänern: Der größte See Schwedens ist etwa zehnmal so groß wie der Bodensee! Er wird geprägt durch Strände, zahlreiche Buchten und zahlreiche kleine Inseln. Am Nachmittag erreichen wir Göteborg. Am frühen Abend legt das Fährschiff der Stena Line in Richtung Kiel ab.


9. Tag: Vorbei am weithin sichtbaren Marine-Ehrenmal von Laboe erreicht das Schiff am Morgen Kiel. Die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein liegt reizvoll am Südende der tief ins Land einschneidenden Kieler Förde. Schon 1882 fand hier die erste Segelregatta statt und noch heute zählt die „Kieler Woche” zu den bedeutendsten Segelsport-Veranstaltungen der Welt. Nach der Ausschiffung Fahrt zu unserer letzten Zwischennächtigung im Raum Dresden.


10. Tag: Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Österreich.

  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover
  • Text Hover

Reiseinformationen

Sonntag, 2.8. – Montag, 10.8.2020



  • Fahrt im modernem Luxusbus

  • 6x Hotelnächtigung inkl. HP

  • 2x Nachtfähre inkl. HP

  • Alle Mauten und Straßengebühren

  • Reiseleitung


Pauschalpreis im


Doppelzimmer: € 1549,-


Pauschalpreis im Einzelzimmer: € 1829,-


Reiseversicherung: € 60,-